Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter Oktober 19
Liebe Mitglieder von frauenaargau, liebe Interessierte

Verein frauenaargau

Rückblick auf die ersten drei Monate des neuen Vorstandes
Die Zeit läuft. Bereits drei Monate sind seit dem Amtsantritt des neuen Vorstandes vergangen: Viele Übergabegespräche und Sitzungen haben wir durchgeführt, zahlreiche neue Gesichter kennengelernt, eine neue Website sowie neue Auftritte in den Sozialen Medien erarbeitet, eine Kampagne mit Aufklebern zu den Wahlen aus dem Boden gestampft, uns zu den Wahlen zu Wort gemeldet, drei Newsletter versandt sowie eine erste Retraite zur neuen Strategie durchgeführt.


Ausblick bis zur Mitgliederversammlung am 5. März 2020
Und es gibt auch weiterhin viel zu tun: Derzeit sind wir daran, eine Mitgliederumfrage vorzubereiten, wir arbeiten weiter an der neuen Vision und Strategie, planen Aktivitäten, nehmen an Veranstaltungen teil, vernetzen uns und gewinnen neue Mitglieder. Selbstverständlich beobachten wir auch die Wahlen gespannt und werden uns zu Wort melden.


1500 Newsletter-Abonennt*innen - 280 Vereinsmitglieder
Wir legen die Karten auf den Tisch. Nur ein kleiner Teil unserer Newsletter-Abonennt*innen ist auch Mitglied im Verein frauenaargau. Einerseits freut uns das grosse Interesse der vielen Abonennt*innen, andererseits ist ein Verein nur so stark. wie seine Mitglieder. Nur wenn wir die Unterstützung von vielen Mitgliedern erhalten, können wir im Aargau auch Grosses bewegen. Wenn Sie also unsicher sind, ob Sie Mitglied sind oder nur den Newsletter abonniert haben, schreiben Sie uns ein Mail auf info@frauenaargau.ch oder melden Sie sich direkt auf der Website als Mitglied an.

(Bild aufgenommen am Frauen*streik am 14. Juni 2019 in Baden)

Mitglieder Runder Tisch

Aargauischer Katholischer Frauenbund AKF

Der 23. AKF-Frauenpreis geht an Daniela Fleischmann
Als Geschäftsführerin vom Sozialwerk HOPE und als Mitbegründerin der Notschlafstelle Aargau hat Daniela Fleischmann den Preis mehr als verdient.

8. November 2019, 18 Uhr || HOPE, Baden || Anmeldung bis 31. Oktober 19 || Mehr Infos hier

Bildung und Propstei, Schwerpunkt Frauen* und Gender

getauft und gesandt
Pilgern mit dem AK Regenbogenpastoral. Wir alle wurden getauft und wir alle haben einen Auftrag. Doch was kann das bedeuten für Menschen, die sich manchmal nicht sicher sind, ob sie wirklich in der Kirche willkommen geheissen sind. Was bedeutet mir das getauft sein? Und was kann meine Aufgabe sein?

19. Oktober 2019, 14:00 bis 19:00 Uhr || ab Baden (Post) oder Turgi (Holzbrücke) || Mehr Infos hier

Gottestdienst: Gleichberechtigung.Punkt.Amen. Maria Magdala - Apostelin der Apostel

An jedem 22. im Monat Gottesdienst vor einer anderen Kirchentüre! In den Spuren von Maria von Magdala, der glaubensstarken Verkündigerin der Auferstehung, feiert die Fachstelle Bildung und Propstei zusammen mit verschiedenen Pfarreien im Aargau an jedem 22. des Monats einen Gottesdienst vor der Kirchentüre.
22. Oktober 2019, 19:00 Uhr || kath. Kirche Widen || Mehr Infos hier

Himmel und Erde verbinden

SHIBASHI ist Meditation in Bewegung und hilft, offen und lebendig im Leben zu stehen, verbunden mit dem göttlichen Lebensatem. Ruhig fliessende Bewegungen harmonisieren Körper, Geist und Seele und verhelfen so zu Gelassenheit, ganzheitlichem Heilwerden und innerem Frieden.
29. Oktober 2019, 18:00 bis 19:00 Uhr || Sebastianskapelle, Kirchplatz, Baden || Mehr Infos hier

Stiftung SWONET - Swiss Women Network

Vorschau: SWONET Business & Network Day – 13. Märt 2020
Mit Podium, Referaten, Workshop, Rahmenprogramm, Apéro und Stehdinner, ist der Anlass mehr als ein Networking Event.400 Teilnehmerinnen nehmen wichtige Impulse mit und nutzen die anschliessende Möglichkeit der Online & Offline Vernetzung.Gleichzeitig findet das Treffen der Schweizer Frauenorganisationen statt, alt Bundesrätin Doris Leuthard ist im 2020 Gesprächspartnern der Präsidentinnen.Aktuell gilt der Frühbucherpreis.

13. März 2020, xx Uhr || ab 12:30 Uhr || CAMPUSSAAL Kultur & Kongresse, Brugg/Windisch || Mehr Infos hier

Mitglieder frauenaargau

Eidgenössische und Kantonale Wahlen: Wir stellen die kandidierenden Mitglieder vor
Auf der Website von frauenaargau sind einige Mitglieder portraitiert, die für ein Amt im Nationalrat, Ständerat oder Regierungsrat kandidieren. Mehr Infos
hier


Musical Emotions by
Secret Voices
Die ersten Gehversuche von SECRET VOICES waren Musicals und starteten 2003 mit dem ersten kulinarischen Konzert im Restaurant zum Wilden Mann in Schönenwerd. Die schönsten Musical Melodien begeisterten das Publikum. Mit Vanessa Kleeb, Mitglied und Vorstand frauenaargau.
16. November 2019, 19:30 Uhr || Stanzerei, Baden || Tickets und mehr Infos hier

Thema Gleichstellung

Abendveranstaltung: "Knacknuss Bildungs- und Berufswege"
Mit der Gesprächsreihe «Geschlecht Bildung Profession» stellt die Pädagogische Hochschule FHNW aktuelle Forschungsergebnisse und praktische Herausforderungen zu Geschlechterfragen im pädagogischen Berufsfeld zur Diskussion. Den Einstieg in den Abend machen zwei Kurzreferate von Dr. Sandra Hupka-Brunner und Dr. Christa Kappler, die sowohl Aspekte der Berufs- und Studienwahl als auch der Laufbahnverläufe in den Blick nehmen. Anschliessend Podiumsdiskussion.
23. Oktober 2019, 19 - 21 Uhr || Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn || Mehr Infos hier

Kulturtipps

Filmtipp: "For Sama"
Waad al-Kateab studiert im syrischen Aleppo Wirtschaftswissenschaften, als die Menschen auf die Strasse gehen und Freiheit einfordern. Während den Demonstrationen lernt sie den Arzt Hamza kennen, die beiden heiraten und bekommen eine Tochter: Sama. Ihr schreibt sie diesen filmischen Brief, denn mit ihrer Kamera dokumentierte Waad in den Jahren seit dem Aufstand gegen den Diktator Assad das Leben und Sterben in Aleppo.
ab 3. Oktober in den Deutschschweizer Kinos || Mehr Infos und Trailer zum Film hier

Buchvernissage Ivanov-Gabathuler-Mann
Alice Gabathuler, Sunil Mann und Petra Ivanov haben für den da bux Verlag (Jugend-)Bücher zu den Themen Gewalt, Coming Out und Sexting geschrieben. Was für Geschichten sind dabei entstanden? Warum sind Tabuthemen gerade für junge Leserinnen und Leser so wichtig? An dieser Buchvernissage erfahren Sie das und vieles mehr. Moderation: Anne Wieser.
15. Oktober 2019, 19:15 - 20:45 Uhr || Aargauer Literaturhaus, Lenzburg || Mehr Infos hier

Kunsthalle Schlieren: Sexus und Herrschaft

Tradierte gesellschaftlich konstruierte Vorstellungen von Weiblichkeit und Männlichkeit bestimmen unseren Alltag. Festgelegte Rollenklischees und Sprachcodes quälen unseren Verstand, unsere Gefühle, unser Handeln. Die Künstler*innen zeigen die körperlichen und seelischen Deformationen in Bild, Ton und Skulptur. 
noch bis 26. Oktober 2019, Samstag/Sonntag ab 14 Uhr || Kunsthalle Schlieren || Mehr Infos hier

Nina West liest aus Elena Ferrantes Buch "Die Geschichte des verlorenen Kindes"

2018 erschien der vierte und letzte Band der neapolitanischen Saga von Elena Ferrante auf Deutsch. Mit ‹Die Geschichte des verlorenen Kindes› schliesst die nach wie vor in Anonymität lebende Schriftstellerin ihr Werk ab. Die Schauspielerin Nina West liest Passagen aus diesem letzten Band der Geschichte. 
29. Oktober 2019, 20 Uhr || Museum Langmatt, Baden || Mehr Infos hier

Diverses

Arbeitsgruppe der GrossmütterRevolution: Zukunftsorientiertes Denken und Handeln - ein Think Tank
Wie muss eine Welt heute aussehen, damit sie auch für die nachkommenden Generationen lebensmöglich und lebenswert ist? Zu dieser brisanten Fragestellung möchte Ursula Popp eine Arbeitsgruppe ins Leben rufen. Welche Handels- und Denkweisen sind heute nötig, um den künftigen Generationen mit Ehrlichkeit und Würde in die Augen sehen zu können? Nicht nur hier in der Schweiz, sondern weltweit?
10. Oktober 2019, 14:15 - 16:30 Uhr || Klubschule Migros, Olten || Anmeldung bis 7. Oktober 19 || Mehr Infos hier

Infoveranstaltung: "Flüchtlinge wohnen bei Schweizer Familien"
Eigne ich mich als Gastgeber*in für geflüchtete Menschen? Was wird von mir erwartet? Wer hilft bei Fragen und Problemen? Was ist die Rolle der Gemeinde? Eine Gastfamilie und ihr Mitbewohner erzählen u.a. aus ihrem Alltag.

25. Oktober, 19.30 Uhr || Familienzentrum Karussell, Haselstrasse 6 in Baden || Mehr Infos hier

Führung "Über Frauen - nicht nur für Frauen"

Entdecken Sie Aarau von der weiblichen Seite – von der ersten Aarauer Briefträgerin bis zu Petra Volpe, der heute renommierten Regisseurin. Auf einem spannenden Spaziergang zeigen wir Ihnen die weibliche Seite Aaraus. Unsere Stadtführerinnen erzählen von Weibern, Jungfern, Frauenzimmern, Hexen, Nonnen, Damen, revolutionären Frauen, tüchtigen Geschäftsfrauen und Pionierinnen.
26. Oktober 2019, 11 Uhr || Aarau Info, Methgergasse 2, Aarau || Kosten 18 CHF || Anmeldung und Infos hier


für frauenaargau
Norina Schenker

www.frauenaargau.ch

Wenn Sie diese E-Mail (an: annemarie.a@sunrise.ch) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

frauenaargau
Sandra Kohler
Bruggerstrasse 56d
5400 Baden
Schweiz