Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter November 19
Liebe Mitglieder von frauenaargau, liebe Interessierte

Verein frauenaargau

Wahlerfolge
Wow! Was für ein Wahlsonntag! Der 20. Oktober 2019 geht definitiv in die Geschichte der Schweiz ein. Die Vorzeichen präsentierten sich zwar vielversprechend, aber dass in der neuen Legislatur gleich so viele Frauen mehr im Parlament mitarbeiten werden, trauten vermutlich die Wenigsten zu hoffen. Doch es ist Tatsache. Der Frauenanteil im Nationalrat liegt neu bei 42 Prozent gegenüber 32 Prozent in der auslaufenden Legislatur. Die Bevölkerung wird durch das neue Parlament endlich besser repräsentiert. Und auch im Ständerat sieht es erfreulich aus, wobei wir noch den 2. Wahlgang vom 24. November abwarten müssen, um final Bilanz ziehen zu können.

Aufruf 2. Wahlgang
Im Kanton Aargau treten im 2. Wahlgang insgesamt drei Frauen* für die zwei frei werdenden Sitze im Ständerat sowie für den frei gewordenen Sitz im Regierungsrat an. Es gilt noch mal alle Kräfte zu mobilisieren und Ruth Müri und Marianne Binder-Keller bei der Wahl in den Ständerat sowie Yvonne Feri bei der Wahl in den Regierungsrat zahlreich zu unterstützen. Jede Stimme zählt! Bitte motiviert alle Menschen in eurem Umfeld, am 24. November erneut ihre Meinung kund zu tun und bei der Neubesetzung der Ämter mitzubestimmen. Mit den erfahrenen Politikerinnen setzen wir ein starkes Zeichen für eine ausgewogene und kompetente Vertretung. Jede Stimme zählt!

Am Dienstagmorgen haben sich viele Frauen* und auch einige Männer* kurzfristig vor dem Grossratsgebäude versammelt. Sie alle haben gemeinsam ihrer Solidarität mit den drei Kandidatinnen Ausdruck verliehen. Ein starkes Zeichen. Wir hoffen sehr, dass ihnen viele weitere Frauen* folgen und ebenfalls ein Zeichen setzen und die drei Namen auf die Wahlzettel schreiben.


Mitglieder Runder Tisch

Aargauischer Katholischer Frauenbund AKF

Der 23. AKF-Frauenpreis geht an Daniela Fleischmann
Als Geschäftsführerin vom Sozialwerk HOPE und als Mitbegründerin der Notschlafstelle Aargau hat Daniela Fleischmann den Preis mehr als verdient. Da viel Publikum erwartet wird, findet die Veranstaltung neu in der ref. Kirchgemeinde statt.

8. November 2019, 18 Uhr || Saal ref. Kirchgemeinde, Baden || keine Anmeldung nötig || Mehr Infos hier

Pfefferoni: Hospiz - ein Ort im Leben
Einblick ins Hospiz und in die palliative Arbeit mit dem Geschäftsführer des Hospiz Aargau Dieter Hermann.

1. Dezember, 10 bis 12 Uhr || Hospiz Aargau in Brugg || Mehr Infos hier

Bildung und Probstei, Schwerpunkt Frauen* und Gender

Shibashi: Atem Pause
Durchatmen und zur Ruhe und mir selbst kommen. Wir wollen Seele, Geist und Körper eine Atempause gönnen.

Himmel und Erde, Geist und Körper, Verstand und Gefühl, gehören im Shibashi zusammen.
8. November 2019, 9:00 bis 10:30 Uhr || Pfarreisaal St. Sebastian, Wettingen || Mehr Infos hier

Gottestdienst: Gleichberechtigung.Punkt.Amen. Maria Magdala - Apostelin der Apostel
An jedem 22. im Monat Gottesdienst vor einer anderen Kirchentüre! In den Spuren von Maria von Magdala, der glaubensstarken Verkündigerin der Auferstehung, feiert die Fachstelle Bildung und Propstei zusammen mit verschiedenen Pfarreien im Aargau an jedem 22. des Monats einen Gottesdienst vor der Kirchentüre.
22. November 2019, 19:30 Uhr || kath. Kirche Meisterschwanden || Mehr Infos hier

Schreiben und Bewegen: "Zuunterst sprudelt der Himmel"
„Zuunterst … sprudelt der Himmel“, schrieb Silja Walter. Sie fand ihn im Alltäglichen, und hielt ihre Gottesbegegnungen in wunderbaren, sinnesfreudigen Bildern fest. Dieses Jahr wäre sie 100 geworden. Tanz und Poesie waren ihre Pforten zur Lebensquelle.
23. November, 9:30 bis 16:30 Uhr ||Anmeldung und mehr Infos hier

Frauenzentrale Aargau

32. Lenzburger Frauentagung: Die Kraft der Macht
Die 32. Lenzburger Frauentagung widmet sich dem Thema "die Kraft der Macht". Wir freuen uns sehr, die ehemalige Regierungsrätin Susanne Hochuli als Hauptreferentin zu begrüssen. Wie definieren wir Macht, und wie üben wir diese aus? Fragen, die unsere unterschiedlichen Aufgaben im Alltag beeinflussen. Verschiedene Workshops stehen zur Wahl.

11. Januar 2020, 8:15 bis 15:30 Uhr || Weiterbildungszentrum Lenzburg | Anmeldung bis 15. November | Mehr Infos hier


VPOD Aargau/Solothurn

Crashkurs: "Fight for your Right"
Für bessere Arbeitsbedingungen im Gesundheitsbereich einzustehen, ist lernbar und macht zudem Spass. An unserem Kurs lernst du deine Rechte kennen, besser zu argumentieren, dich zu organisieren und souveräner mit Veränderungsprozessen umzugehen.

26. November, 18:30 bis 21 Uhr || Volkshaus Aarau || Anmeldung und mehr Infos hier

Mitglieder frauenaargau

Brigitte Herde 23.01.1965 – 28.10.2019 





Wir sind traurig.

Uns fehlen die Worte.

Doch die Erinnerungen an Dich, liebe Brigitte, bleiben.

Von September 2013 bis Dezember 2018 hast Du Dich immer sorgfältig und innovativ um den monatlichen Newsletter von frauenaargau gekümmert. Dies hat uns, Connie Fauver und Sandra-Anne Göbelbecker, in unserer Arbeit als Co-Präsidentinnen des Vereins frauenaargau sehr entlastet.

An unserer letzten Tagung «Helvetia beweg dich! Frauen in Aktion» am 25. Mai 2019 warst Du als Teilnehmerin dabei – wir haben uns sehr gefreut. Dein einnehmendes Lachen, Deine positive Ausstrahlung, Dein Tatendrang, Deine Kreativität, Deine klaren und deutlichen Worte und Dein Engagement für die Umwelt und die Gleichstellung – daran werden wir uns erinnern und auch für Dich weitermachen.

Und wenn wir Erdbeeren sehen, denken wir an Schokoladenspitze und Rosmarinblüten, sehen deine strahlenden Augen und Du bist mitten unter uns.


Für frauenaargau
Connie Fauver, Sandra-Anne Göbelbecker
 
Musical Emotions by Secret Voices
Die ersten Gehversuche von SECRET VOICES waren Musicals und starteten 2003 mit dem ersten kulinarischen Konzert im Restaurant zum Wilden Mann in Schönenwerd. Die schönsten Musical Melodien begeisterten das Publikum. Mit Vanessa Kleeb, Mitglied und Vorstand frauenaargau.
16. November 2019, 19:30 Uhr || Stanzerei, Baden || Tickets und mehr Infos
hier

Buchtipp
von Amanda Sager: "Die illegale Pfarrerin"
Im November erscheint das Buch von Christina Caprez über ihre Mutter Greti Caprez-Roffler mit dem Titel "Die illegale Pfarrerin" im Limmat Verlag. Die Buchvernissagen finden am 17. November 2019, 19:30 Uhr im Kulturhaus Helferei in Zürich und am 27. November 2019, 19:30 Uhr in der ref. Kirche in Igis (GR) statt. Auch der Film über die illegale Pfarrerin ist fast fertig. Er wird auf SRF1 ausgestrahlt und zwar in der Sendung Cuntrasts am Sonntag, 10. November 2019, um 17:25 Uhr (rätoromanisch mit deutschen Untertiteln) und in der Sternstunde Religion am Sonntag, 15. Dezember 2019, um 10:30 Uhr. Mehr Infos hier

Liebes Mitglied von frauenaargau
Möchtest du eine Aktivität, eine Veranstaltung oder einen Hinweis bekannt machen, dann schick ein Mail an newsletter@frauenaargau.ch und wir nehmen deinen Beitrag gerne in den nächsten Newsletter auf.

Thema Gleichstellung

GrossmütterForum 2019: "Nach dem Frauen*streik 2019: Die Arbeit geht weiter, aber wie?"
Eine Tagung zum Umgang mit Vielfalt, alten Themen und neuen Formen. Mit Dr. Andrea Maihofer, Professorin für Geschlechterforschung an der Universität Basel und Michaela Schröder, Kommunikationsfachfrau. Die GrossmütterRevolution ist als soziale Bewegung offen für alle Frauen der GrossmütterGeneration und deren gesellschaftliche Anliegen. 
14. November 2019, 9:15 - 16:30 Uhr || Hotel Seeburg, Luzern || Kosten: CHF 60 || Mehr Infos hier

5. FSS Securitytalk: Women in Security
Warum sind Frauen und Diversität im Sicherheits- und Konfliktmanagement entscheidend — in der Privatwirtschaft wie im öffentlichen Sektor? Vertreter*innen aus nationaler und kantonaler Politik, Milizorganisationen, Wissenschaft und Wirtschaft gehen dieser und weiteren entscheidenden Fragen auf den Grund. Mit Bundesrätin Viola Amherd.
14. November 2019, 17:15 - 21:00 Uhr || Universität Luzern || Mehr Infos hier

Vereinsgründung: Verein feministischer Streik / Frauen*streik Aargau / Frauen*streik plus 

Nach angeregten Diskussionen stehen unsere Statuten. Wir laden dich und deine interessierten Freundinnen* ein zur nächsten Sitzung und Gründungsversammlung.
21. November 2019, 18:30 Uhr || Volkshaus Aarau || Mehr Infos hier
 

Kulturtipps

Theater: "Wo dis Huus wohnt" - Ein Stück über Herkunft
Herkunft hat man. Man kommt woher. Herkunft ist wie Eltern: Einfach mal am Kiosk zwei neue holen geht nicht. Was tun? Die beiden Schauspielerinnen Denise und Kapi sagen es dir!
2.-7. November 2019 || Tuchlaube, Aarau
und
7. Dezember 2019 || Sternensaal, Wohlen || Mehr Infos hier

Filmabend von Women's Hope International: "Myanmar Midwife"
Der Film «Myanmar Midwife» zeigt Daw Nweni Cho, eine staatliche Hebamme in Myanmar bei ihrer täglichen Arbeit. Daw Nweni Cho versorgt sieben Dörfer mit über 2000 Menschen und ist neben ihren Aufgaben als Hebamme auch für die medizinische Grundversorgung der Dorfbewohner zuständig. Auf eindrückliche Weise veranschaulicht der Film, unter welchen Bedingungen vom Staat angestellte Hebammen in Myanmar arbeiten, sowie die Umstände und Risiken, unter denen Frauen gebären.
19. November 2019, 18:30 Uhr || Orientkino, Baden/Wettingen || Mehr Infos hier


Lara Stoll im Royal

Eine zeitgenössische Lesung die ein bisschen weh tut, man aber abends noch gut verdauen kann. Ehrlich aber voller Wahnsinn nimmt Lara Stoll das Publikum mit durch verstörende Krisengebiete allem voran der Schweiz. Das fängt beim Bundesrat und Margarine an und hört beim Tod und Helene Fischer auf. Absurd, leichtzüngig und immer wieder aus heiterem Himmel wird Lara Stoll das Royal mit ihrer unverkennbaren Bühnenpräsenz in ihre Geschichten und Lieder saugen.
21. November 2019 || 19:30 Uhr || Royal, Baden || Mehr Infos hier

Manon: Kunstausstellung
Manon feiert im Jahr 2020 ihren achtzigsten Geburtstag. Im Spiegel der gegenwärtigen Debatten rund um Fragen von sexueller Identität, Selbstbestimmung und gegenseitiger Verständigung erscheint das Werk der bekannten Schweizer Künstlerin und Pionierin der Performancekunst aktueller denn je.
vom 23.11.2019 bis 23.2.2020 || Kunsthaus Zofingen || Mehr Infos hier


Diverses

16 Tage gegen Gewalt
Gewalt gegen Frauen* wird in der Schweiz und weltweit zu oft verharmlost und tabusiert. Die Kampagne leistet mit ihren vielfältigen Veranstaltungen einen Beitrag dazu, genauer hinzuschauen und geschlechtsspezifische Gewalt zu bekämpfen. In diesem Jahr liegt der Fokus auf der Gewalt im Alter. Infos und Veranstaltungen hier


"Stop Hate Speech" ein Pionierprojekt von Alliance F
Das Projekt Stop Hate Speech geht gegen Anfeindungen und Diskriminierung im Internet vor. Mithilfe eines Algorithmus, welcher von einer aktiven Community lernt, wird Hate Speech im Netz aufgespürt und von der Community zurückgewiesen. So wird ein akutes und globales Problem lokal und innovativ bekämpft. Mitmachen hier

ARTE Reportage: Rojava stellt Frauen gleich

Mitten im Chaos des syrischen Bürgerkriegs leben 4 Millionen Kurd*innen, Araber*innen und Syrer*innen friedlich in der Demokratischen Föderation Nordsyrien. Diese Region, bekannt unter dem Namen Rojava, auf Deutsch auch Westkurdistan, zeichnet sich vor allem auch aus durch ihren sogenannten „Gesellschaftsvertrag“.  Darin vereinbart sind die Gleichberechtigung der Frauen, die Religionsfreiheit und das Verbot der Todesstrafe. Zur Reportage auf Youtube hier
für frauenaargau
Norina Schenker

www.frauenaargau.ch

Wenn Sie diese E-Mail (an: kleebv@gmail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

frauenaargau
Sandra Kohler
Bruggerstrasse 56d
5400 Baden
Schweiz